Logo

Salmiak gegen Silberfische

Salmiak gegen Silberfische

Wer ein Problem mit Silberfischen hat, versucht natürlich jedes Mittel und jeden Weg das Ungeziefer los zu werden. Oft wird dabei auch Salmiak erwähnt. Salmiak ist Ammoniak und damit zelltoxisch und es greift zudem das Nervensystem an. Es ist daher sehr zu überlegen, ob man ein solches starkes Mittel in Räumen, die auch von uns Menschen bewohnt werden und dessen Luft wir ebenfalls einatmen, verwenden möchte.

Möchte man dennoch auf Salmiak nicht verzichten, so hilft Salmiakwasser, welches man in den Raum stellt und diesen anschließend einen Tag lang nicht betritt oder lüftet. Anschließend sollten die Silberfische erfolgreich bekämpft worden sein. Dazu muss man natürlich alle Fluchtmöglichkeiten wie Abflüsse und Ritzen verschließen.

Man merkt bereits bei der Anwendung, dass diese Art der Bekämpfung nicht ohne ist. Aus Gründen der Vorsicht und im Hinblick auf die eigene Gesundheit und die unserer Kinder und womöglich Haustieren sollten wir jedoch zu anderen Fallen und Ködern greifen.